Verlegenheitstour um und über Saas Fee

Eigentlich wollten wir von Plattjen (2570m) auf die Britanniahütte, als wir aber an der Bergstation gewesen sind, sah uns das Wetter ein wenig unsicher aus und es windete ganz schön. Deshalb liefen wir einfach nur ein wenig Richtung Egginerjoch (Blöcke, T3), drehten wieder um und liefen noch einmal 100 Höhenmeter bergab zum Berghaus Plattjen (2418m). Wir nahmen dann wieder die Bahn bergab (von 12h15 bis 13h30 ist Mittagspause). Glücklicherweise wurde in Saas Fee das Wetter wieder besser, die Sonne kam durch. Somit liefen wir ein zur Gletschergrotte, das ein wenig ausserhalb von Saas Fee liegt (2000m). Die Wege waren durchwegs unproblematisch, T1-T2. Mittlerweile war die „Mistgabel“ schon in den Wolken und bald begann es auch in Saas Fee zu tröpfeln.


Bietschhorn / Murmeltier / Party auf dem Weissmies
Schöne Blümchen / Saastal / Heuschrecke

Dieser Beitrag wurde unter Kanton Wallis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.