Rigi

Eigentlich wollten wir ab Goldau mit der Bahn bis zur Zwischenstation fahren und dann gemütlich ein kleines Stück bis zu Rigi Kulm wandern. Nun hätten wir 30 Minuten bis zur nächsten Bahn warten müssen und haben somit beschlossen, doch ab Goldau zu Rigi Kulm zu wandern. Der Weg führte von Goldau zur Restihütte, Untere Schwändihütte und Obere Schwändihütte und dann direkt steil den Schlittelweg entlang. Der Weg war nicht schwierig, anfangs durch Wald, dann grösstenteils über steile Wiesen. Das Wetter war oberhalb des Hochnebels (900m) traumhaft und wir hatten beste Fernsicht von Säntis über Titlis bis zu Eiger, Mönch und Jungfrau. Zurück ging es mit der Bahn.


Die Sonne kommt raus / Grosser und Kleiner Mythen
Glarner Alpen
Glarner Alpen, Urner Alpen / Pilatus
Glärnisch / Säntis im Hintergrund

Dieser Beitrag wurde unter Kanton Schwyz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.