Saas Fee

Diesmal ging es auf ein gemütliches Wochenende ohne Höhenambitionen nach Saas Fee. Bei Ankunft lagen noch ein paar Wolken auf den Gipfeln, die sich dann aber rasch verzogen. Die Sicht wurde frei auf einen 360 Grad-Blick auf alle die schönen 4000er: Allalin-Horn, Albhubel, Täschhorn, Dom und Weissmies und viele mehr. Beeindruckend! Samstags stand eine kleine Wanderung an den Feegletscher auf dem Gletscherlehrpfad an. Der Weg war war spannend, aber wir waren ein wenig enttäuscht, dass wir recht bald wieder umkehren mussten, da der Weg vorbei war. Am Sonntag sollte es besser werden. Bei strahlendem Sonnenschein ging es über einen kleinen Schlenker zur Sonnenplattform Hannig. Von dort aus ging es bergabwärts auf einem breiten Weg zurück nach Saas Fee. Auf einmal begrüsste uns noch das beeindruckende Bietschhorn aus Richtung Berner Oberland bevor es dann durch den Lärchenwald nach Saas Fee ging. Eine schöne und einfache Rundtour um Saas Fee mit phänomenaler Bergsicht.

Gletschersee unterhalb des Feegletschers (Gletscherlehrpfad) / Bach Richtung Hannig
Gipfelparade ob Saas Fee mit Feegletscher / Täschhorn, Dom und Lenzspitze


Dieser Beitrag wurde unter Kanton Wallis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.