Weissfluhjoch

Da wir in Madeira nicht in den Gipfel-Genuss gekommen sind, ging es gleich am Tag darauf in Richtung Davos (1560m), von wo wir aus zum Weissfluhjoch (2662m) gestartet sind. Der Weg führte zunächst mit einigen Kurven steil durch einen Wald, danach liefen wir geradeaus auf einem Höhenweg zur Mittelstation (2219m). Da wir die Baumgrenze schon mehr als verlassen haben, ging dann weiter durch ziemlich gerölliges und felsiges Umfeld. Der weitere Weg zum Weissfluhjoch ist recht steil, aber nicht sonderlich schwierig und gut markiert. Da die Bergbahn zwischen Bergstation und Mittelstation kaputt war, sind wir wieder zu Fuss abgestiegen. Weil es so schön war, haben wir die 1100hm mit dem Weg nach Davos noch komplett gemacht. Zwischendurch haben noch zwei Murmeltiere und ein paar Eichhörnchen gesehen.

Linkliste:

Panoramakarte
Dieser Beitrag wurde unter Kanton Graubünden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.